Suchen
Fr, 17.09.2021

Ein großer Abend

Besichtigung des OrangeCampus, Teampräsentation und Emotionen: Das diesjährige TipOff-Event war mit vielen Highlights geschmückt.

Zahlreiche Sponsoren, Partner und Gäste waren am Donnerstagabend den Ruf des Clubs gefolgt, um gemeinsam im OrangeCampus das 20-jährige Vereinsbestehen zu feiern und sich dabei nach langer Zeit endlich wieder auszutauschen und das neue Team hautnah zu erleben. Ob Krawatte, Schuhe, Socken oder Armband, alle Anwesenden bewiesen ihre orangene Verbundenheit in irgendeiner Form – getreu dem Club-Motto: „We are one“.
Endlich wieder Kontakte: Darius Zähringer, Director Finance bei ratiopharm ulm mit Marcel Emmerich, Mitglied im Bundestag für Bündnis 90/die Grünen. Foto: Alexander Fischer
An einem orangenen Band, das sich durch die gesamte Anlage des OrangeCampus zog, orientierten sich die Gäste beim Besuch der Räumlichkeiten. Ein Rundgang durch das Forum, die Geschäftsstelle von ratiopharm ulm sowie dem OrangeCampus Conference Center ermöglichten den Besuchern einen tiefen Einblick in das Innere des Clubs. Für das leibliche Wohl sorgte das hauseigene Restaurant „Uuulmer’s“ mit Häppchen und Drinks auf jeder Ebene. Nach regem Austausch, Netzwerken und Plaudern wurden die Besucher durch das direkt angrenzende OrangeGym geführt. Modernste Technik und hochwertige Trainingsgeräte gepaart mit einem großen Wellness-Bereich begeisterten die Besucher. Die Tour verlief über den Allianz- und Uzin Utz Court und ermöglichte es den Rollstuhlbasketballern beim Spielen zuzuschauen und endete schließlich wieder im mit Stehtischen gefüllten Forum.
Andreas Burkhardt, General Manager Teva DE&AT, erzählte über die Anfänge der Zusammenarbeit mit ratiopharm ulm. Foto: Felix Steiner
Geführt vom Moderatoren-Duo Kathi Wolf und Marc Herrmann ging es dann auf dem Main Court mit dem großen Abendprogramm los. Die Bühne erstrahlte zwischen orangenen Neonleuchten und künstlichem Nebel. Der erste Gänsehaut-Moment ließ nicht lange auf sich warten: Auf zwei großen Bildschirmen wurde den Besuchern auf der Tribüne eine Diashow der ersten 20 Jahre von ratiopharm ulm gezeigt. Andreas Burkhardt, General Manager Teva DE&AT, erzählte anschließend über die Geschichte der Geschäftsbeziehung zwischen dem Pharmaunternehmen und dem Club und lobte die Entwicklung von ratiopharm ulm: „Wenn man das sieht, ist man wirklich beeindruckt. Immer weiterzumachen und Visionen zu haben – das macht diesen Verein aus und ist unfassbar wichtig. Die Vermarktung ist mit eine der besten der Liga. Es macht unglaublich Spaß, mit einem derartigen Club zusammenzuarbeiten.“ 
Ehemaliger Ulmer Bürgermeister und BBU ‘01-Ehrenmitglied: Ivo Gönner. Foto: Felix Steiner
Der ehemalige Ulmer Oberbürgermeister und BBU ‘01-Ehrenmitglied Ivo Gönner ergriff nun das Wort: „Was in den letzten 20 Jahren hier geschafft wurde ist mehr als beachtlich. Ein ganz großer Dank neben allen Sponsoren und Investoren auch allen Fans. Diese Menschen sind die wahrscheinlich treuesten Fans der Liga.“ Nach einer Verlosung des neuen Premium Partners BISON, einer Krypto-App der Börse Stuttgart, durften dann auch die Macher des Clubs auf die Bühne. In einer kurzweiligen Talkrunde plauderten Dr. Thomas Stoll und Andreas Oettel geschmückt mit amüsanten Anekdoten über die Anfänge, den teilweise sehr beschwerlichen Weg und die Zukunftsvisionen des Clubs.
Moderator Marc Herrmann im Gespräch mit Andreas Oettel und Dr. Thomas Stoll. Foto: Felix Steiner
Gute Laune vorprogrammiert: Co-Moderatorin Kathi Wolf mit den Profis von ratiopharm ulm. Foto: Felix Steiner
Mit der Premiere des neuen Saisontrailers wurde dann auch das eingeläutet worauf alle Anwesenden brennend gewartet hatten: Die Teampräsentation von ratiopharm ulm. Mit Lichtshow, Nebel und musikalischer Untermalung betrat ein Spieler nach dem anderen im feinen Zwirn die Bühne. Kathi Wolf widmete sich jedem Spieler mit persönlichen Fragen und lieferte einen ersten Eindruck der Truppe um Headcoach Jaka Lakovic. Anschließend kamen alle Anwesenden erneut im Forum und Restaurant “Uuulmer’s” zusammen, um bei einem entspannten Get-Together den würdigen Abschluss eines großen Abends am OrangeCampus zu feiern.
Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×