Suchen

Wenn Kunst für sportliche Erfolge sorgt

Das Projekt

Bei der Aktion "Bausteine für den OrangeCampus" handelt es sich um ein Gemeinschaftsprojekt von Thomas Knoll (KNOLL.art), Willi Siber und dem BBU '01 e.V.

Die Idee für seine "Pellets" hatte Willi Siber bereits im Jahr 2008. Seither entwickelten sich die Steine weltweit zu sehr begehrten Kunstobjekten! Einzigartig an diesen Bausteinen ist, dass der Käufer zum Teil des Kunstwerkes wird. Denn er entscheidet über die Anzahl an Steinen und die ausgewählten Farben. Einzige Vorgabe des Künstlers: Die Steine werden vertikal und horizontal in vorgegebenen Abständen in Linien angeordnet. Wie die Bausteine mit dieser Vorgabe platziert werden, kann der Käufer wiederum individuell gestalten.

Bausteine für den OrangeCampus

Die Bausteine werden im Kunsthandel regulär für 280,- Euro pro Stück verkauft. Im Rahmen der Aktion werden die Steine nummeriert, mit einem Stempel des BBU '01 e.V. versehen und zum Preis von 150,- Euro (inkl. 19% MwSt.) in der Galerie KNOLL.art in Warthausen-Oberhöfen zum Kauf angeboten.

Beim Kauf verpflichten sich die Käufer, pro Baustein eine Zustiftung in Höhe von 100,- Euro an den BBU '01 e.V. zweckgebunden für den OrangeCampus zu tätigen. Für diese 100,- Euro erhält der Käufer bei Bedarf eine Zuwendungsbescheinigung zur Vorlage beim Finanzamt.

THOMAS KNOLL (Galerist)

"Sport verbindet Menschen, genau wie es auch die Kunst tut. Der OrangeCampus wird ein Ort der Integration und Inklusion sein. Jeder Interessierte wird unterstützt und gefördert werden. Damit kann ich mich sehr gut identifizieren und genau deshalb möchten wir mit dieser Kunstaktion einen aktiven Beitrag zur Fertigstellung des Projektes leisten."

WILLI SIBER (Künstler)

"Die Idee des OrangeCampus begeistert mich, denn dort treffen sich einmal Jung und Alt. Die Wiederbelebung eines Geländes, das sich mehr als 20 Jahre in einem Dornröschenschlaf befand ist für mich als Künstler eine tolle Vorstellung. Ich freue mich mit meinen 'Bausteinen' zum Gelingen dieses tollen Konzeptes beizutragen."

Ihr Browser ist leider veraltet.

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um diese Website korrekt darzustellen. Den Browser jetzt aktualisieren

×